Casa Condesa Amatlan

Amatlan #84, Col. Condesa, Mexiko-Stadt, Mexiko

Keine Bewertung

  • Keine BewertungAtmosphäre
  • Keine BewertungMitarbeiter
  • Keine BewertungSicherheit
  • Keine BewertungSauberkeit
  • Keine BewertungOrt
  • Keine BewertungPreis-Leistungs-Verhältnis
  • Keine BewertungEinrichtungen
Casa Condesa Amatlan is located in the zone center of the City of Mexico, What commonly the inhabitants of the capital and visitors know like ' The Condesa'.

Preise beziehen sich pro Person pro Nacht.

Verfügbarkeit & Preise

Wähle bitte die Termine aus und klicke auf "Daten aktualisieren", um die Verfügbarkeit zu sehen
Anreise:
Abfahrt:

B & B Ausstattungen & Richtlinien

  • 24 Stunden Rezeption
  • 24 Stunden Sicherheitsdienst
  • Altersbegrenzung
  • Klimaanlage
  • Frühstück nicht inklusive
  • Kabelfernsehen
  • Zahlung per Kreditkarte möglich
  • Kostenloser Internet-Zugang
  • Kostenloses WLAN
  • Haartrockner
  • Reinigung
  • Internet-Zugang
  • Waschmöglichkeiten
  • Gepäckraum
  • Nichtraucher
  • Safe
  • Steuern sind nicht inbegriffen
  • Möglichkeit der Tee- und Kaffeezubereitung
  • Handtücher im Preis inbegriffen

Reiserücktrittsversicherung

Diese Unterkunft hat eine 2 Tage Stornierungsfrist. Ergeht innerhalb dieser Zeit keine Stornierung, wird eine Stornogebühr in Höhe der ersten Nacht des Aufenthalts in Rechnung gestellt.

Anfahrt
Karte anzeigen
Karte verbergen

At the Airport you can take a taxi wich you have top ay at the terminal, the best way to get to the Condesa is by the Viaducto (free way) and leave in patreotismo avenue then take Tamaulipas avenue until Michoacan street turn to the left until Amatlan , between the streets Vicente Suarez and Fernando Montes de Oca.

Subway:
Near the airport there is a station call terminal aerea route 5 (yellow color) and then take the terminal Pntitlan Tacubaya route 9 (brown color) and take of in terminal Patriotismo and take a taxi o you can walk there is only about 6 blocks to get to Amatlan in de number 84 between the streets Vicente Suarez and Fernando Montes de Oca.